KOHLHAGE Fasteners

News

29.06.2017

KOHLHAGE Fasteners erfolgreich auf der AEE

"Die AEE ist die einzige Plattform, die den Karosseriebau entlang der Prozesskette in der nötigen fachlichen Tiefe abbildet – und dieses Messekonzept geht auf.“ ist die Botschaft von NürnbergMesse und Vincentz Netzwork, verantwortlich für die Automotive Engineering Expo, die Ende Mai in Nürnberg stattgefunden hat. Die Zahlen der beiden Veranstalter belegen den Aufwärtstrend. 20% mehr Aussteller (2017: 97) und Fachbesucher (2017: 1.202). Eine Entwicklung, die sich sehenlassen kann.

Dabei ist die Veranstaltung noch jung. Dreimal hat sie bisher stattgefunden, die Fachmesse, bei der sich Automobilzulieferer und -hersteller über Produkte, Entwicklungen und Trends in Sachen „Karosseriebau“ austauschen können. KOHLHAGE Fasteners war in diesem Jahr erstmalig dabei. „Für uns ist die Automotivebranche sehr interessant. Denn wir haben das Know How und die Produkte, um in diesem anspruchsvollen Marktumfeld mitzuspielen.“ sagt Marc Schreiber, Geschäftsführer bei KOHLHAGE Fasteners. „Es gibt in dieser Branche nicht so viele Möglichkeiten, die relevanten Menschen alle zeitgleich an einem Ort zu treffen, ganz gleich ob es bestehende Kunden oder Projektentwickler für die Kunden von morgen sind. Auf der AEE haben wir fast jeden OEM, der in Europa tätig ist, in den zwei Messetagen an unserem Stand gehabt. Das hat sich gelohnt. Neben guten Gesprächen haben wir auch konkrete Anfragen mitgenommen. Was will man mehr, wenn man als Aussteller eine Messe besucht.“ Deshalb ist das Fazit, das Schreiber nach dem diesjährigen Messeauftritt gezogen hat, klar: KOHLHAGE Fasteners wird auch 2019 wieder auf der Automotive Engineering Expo ausstellen.

22.05.2017

CarboLase

Der Bedarf an Faserverbundbauteilen steigt aufgrund der wachsenden Bedeutung von Energie- und Ressourceneffizienz bei einer gleichzeitigen Forderung nach steigender Bauteilperformance stetig an. Für die Fertigungstechnik bedeutet dies, dass vor allem Prozessketten vereinfacht und trotz hoher Geometrievielfalt die Kosten reduziert werden müssen, um eine nachhaltige Durchdringung der Anwendung mit Faserverbundbauteilen zu erreichen. Faserverbundbauteile können auf Basis endkonturnaher, textiler Vorformlinge, sogenannter Preforms, hergestellt werden. Aktuell ist eine automatisierte Herstellung der Preforms nur bei hohen Stückzahlen wirtschaftlich. Mittlere und kleine Losgrößen sind folglich häufig durch einen hohen Anteil manueller Arbeitsschritte geprägt.

Hauptziel und Kerninnovation des CarboLase-Projektes ist die Kombination aus produktiven 2D CNC-Zuschnitt, einer hochpräzisen Lasermaterialbearbeitung der textilen Preforms mittels ultrakurz gepulster (UKP) Laserstrahlung und eine vollautomatisches Handling einzelner Preforms mit Integration metallischer Inserts. Passgenaue Aussparungen werden per Laser in Preforms eingebracht und Funktionselemente automatisiert integriert. Die Technologien werden in eine Roboterzelle integriert, mit der mittels flexibler Software-/Hardwareschnittstellen sowie Sensorik im Produktionsprozess ein hochflexibles, hybrides Produktionssystem geschaffen wird. Die Prozesszelle erlaubt somit eine Just-in-Time-Fertigung für FVK-Bauteile, unabhängig von Bauteilgeomoetrie und Losgröße.

In dem Projekt arbeiten Industrie und Forschung eng zusammen. Das Fraunhofer-Institut für Lasertechnik ILT erarbeitet zusammen mit der Amphos GmbH lasertechnische Aufgaben im Projektkontext. Die LUNOVU GmbH begleiten als Systemintegrator die Vernetzung einzelner Prozessschritte und realisieren die Integration von Sensorik in die Roboterzelle am Institut für Textiltechnik der RWTH Aachen University ITA. Die Kohlhage Fasteners GmbH & Co. KG erarbeitet die automatisierte Bereitstellung und Integration von Krafteinleitungselementen. Das ITA übernimmt die Umsetzung der automatisierten Prozesskette zur Herstellung der laserstrahlbearbeiteten Preforms in enger Zusammenarbeit mit allen Projektpartnern.

Dieses Projekt wird durch die europäische Union und das Land Nordrhein-Westfalen gefördert.

PDF Dokument (76 KB)
20.05.2017

Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Abschlussprüfung

Herr Pietsch hat die Abschlussprüfung zum „Schraubfachingenieur (DSV)®“ mit Bestnote von 1,3 bestanden. Firma KOHLHAGE gratuliert ganz herzlich und freut sich damit die technische Kompetenz und Beratung weiter ausbauen zu können.

19.01.2017

3 gewinnt

Kooperation dreier Unternehmen aus der Region auf der Fastener Fair

Wenn am 28. März die Fastener Fair, die internationale Fachmesse für die Verbindungs- und Befestigungsbranche, in Stuttgart ihre Türen öffnet, sind natürlich auch Unternehmen aus der Region aktiv dabei und freuen sich schon jetzt auf zahlreiche Besucher. Für Lück Schrauben, Gevelsberg, und KOHLHAGE Fasteners, Neuenrade, ist diese Messe schon lange fester Bestandteil derUnternehmenskommunikation. Sie sind schon seit Jahren dabei und treten gemeinsam auf. In diesem Jahr ist ein dritter Aussteller mit am Stand: Schriever Schrauben aus Lüdenscheid. „Wir handeln mit Umformteilen, Schweißmuttern und -schrauben. Lück Schrauben stellt Schrauben zerspanend her. Diese Kombination war in den letzten Jahren sehr erfolgreich, weil wir vielfach die gleichen Kunden bedienen.“ sagt Marc Schreiber, Geschäftsführer bei KOHLHAGE Fasteners. „In diesem Jahr haben wir einen dritten Mitspieler aufgenommen. Schriever Schrauben aus Lüdenscheid, u. a. bekannt für Micro-Schrauben in großen und kleinen Stückzahlen, wird mit uns gemeinsam ausstellen. Die Synergien, die sich aus dieser Kombination ergeben werden, sind für jeden von uns von Vorteil.“

KOHLHAGE Fasteners und Schriever Schrauben kennen sich aus gemeinsamen Aktivitäten im Rahmen der Initiative „Expertise Sauerland“ und wissen daher, dass Kooperation und Zusammenarbeit Gebot der Stunde sind. Jetzt, in der Dreierkombination, werden alle profitieren, denn das Angebot, das Kunden am Gemeinschaftsstand 946 in der Halle 1 geboten bekommen, lässt keine Wünsche offen.

17.01.2017

KOHLHAGE investiert in Qualität

100 % Kontrolle ist Grundlage für automotive Kunden

 

Schon seit Jahren ist die Erfüllung von 0 ppm-Strategien gelebter Alltag bei KOHLHAGE Fasteners aus Neuenrade. Jetzt hat das Traditionsunternehmen noch einmal nachgelegt. „Der Neubau des Verwaltungsgebäudes und die damit einhergehenden Möglichkeiten der Reorganisation haben wir genutzt und den Bereich der optoelektronischen Sortierung deutlich ausgebaut. Mittlerweile betreiben wir sechs Sortiermaschinen in einer eigenen Halle. So können wir sicherstellen, dass nur geprüfte Qualität unser Haus verlässt.“ sagt Hans Wilhelm Salzmann, Leiter Sortierung bei KOHLHAGE Fasteners. Neben der Einhaltung engster Toleranzen bei unterschiedlichen Geometrien prüft KOHLHAGE auch die Fehlerfreiheit von Gewinden und Bohrungen. Produktionsbedingte Späne und andere Fremdteile, welche die nachgelagerte Produktion stören könnten, sind ebenfalls ausgeschlossen. So kann das Unternehmen die Einhaltung strengster Qualitätsvorgaben, die gerade im Automotivesektor üblich sind, gewährleisten und das selbstgesteckte Ziel „0ppm Strategie“ deutlich erfüllen. „Und wir investieren weiter.“ so Salzmann, der bereits die nächsten Anlagen in der Planung hat.

 

 

 

30.11.2016

Nach der Messe ist vor der Messe

Drei Tage im Oktober standen im Zeichen der IZB, der internationalen Zulieferer Börse. Die Messe der VW-Zulieferer fand vom 18. bis 20. in Wolfsburg statt. Rund 800 Aussteller aus 32 Nationen präsentierten sich, ihre Produkte und automotive Lösungen. 49.800 Fachbesucher haben die Messe insgesamt besucht.
„Natürlich waren die nicht alle bei uns am Stand.“ sagt Marc Schreiber, Geschäftsführer von KOHLHAGE Fasteners und ergänzt „Aber es waren viele. Und nicht nur das: Wie in den Jahren zuvor haben wir die IZB auch dazu genutzt, die anderen Aussteller zu treffen, uns gegenseitig kennen zu lernen und untereinander Geschäfte zu machen.“
Deshalb ist das KOHLHAGE Resümee positiv, auch wenn insgesamt weniger direkte VW-Ansprechparter die Messe besucht haben, als in den Jahren zuvor. „Wir gehen wieder hin, wenn 2018 die IZB erneut stattfinden wird.“, so das KOHLHAGE Fazit.

13.09.2016

KOHLHAGE stellt aus auf der IZB

Die Internationale Zulieferbörse, kurz IZB, ist eine Messe, die 2001 als Hausmesse der Volkswagen AG gestartet ist. Damals waren gerade einmal 128 Aussteller, allesamt VW-Zulieferer, als Aussteller dabei. Bei der letzten IZB, 2014, denn die Messe findet nur alle zwei Jahre statt, haben 821 Aussteller aus 29 Nationen den Weg in das Wolfsburger Messegelände am Allerpark gefunden. Turnusmäßig findet die Messe auch in diesem Jahr wieder statt. Vom 18. - 20. Oktober stellen Zuliefererunternehmen ihre Leistungsfähigkeit unter Beweis und KOHLHAGE ist auch dieses Mal wieder dabei. Während bei KOHLHAGE Automotive die Entwicklung und Produktion von komplexen Baugruppen im Mittelpunkt steht, dreht sich bei KOHLHAGE Fasteners alles um Kaltumformteile, Schweißmuttern und Inserts. Sie finden KOHLHAGE in Halle 7 am Stand 7318.

13.09.2016

KOHLHAGE Fasteners eröffnet Repräsentanz in Taiwan

KOHLHAGE Fasteners ist bereits seit Jahren mit einer eigenen Einkaufs- und QS-Organisation auf dem chinesischen Markt aktiv. Zusätzlich zu KOHLHAGE Shanghai hat das Traditionsunternehmen aus Neuenrade zum 1.8.2016 eine weitere Repräsentanz in Taiwan eröffnet. Geleitet wird dieses Büro von Normen Marczinkowski. Der gebürtige Kiersper lebt schon seit Jahren in Fernost und kennt die dortigen Anbieter und Produzenten sehr genau. Mit der neuen Repräsentanz werden die Kommunikationswege zu spezialisierten Anbietern wesentlich kürzer und der Prozess der Projektentwicklung deutlich verbessert.

13.09.2016

KOHLHAGE stellt aus auf der SWTAL in Lüdenscheid

Vom 22. bis 24. September findet die diesjährige Südwestfälische Technologie Ausstellung Lüdenscheid, kurz SWTAL statt. 134 Unternehmen aus der Region stellen aus und KOHLHAGE ist dabei. Im Rahmen des Unternehmensverbundes "Expertise Sauerland“ präsentieren KOHLHAGE Automotive und KOHLHAGE Fasteners aktuelle Trends und Entwicklungen vor heimischem Publikum. Sie finden den Stand von "Expertise Sauerland“ in Halle 1 am Stand 4.

08.12.2015

Fazit der Messen Fakuma und Blechexpo

F: Herr Schreiber, die beiden Messen Fakuma und Blechexpo sind vorbei. Was ist Ihr Fazit?

Marc Schreiber: Zunächst einmal bin ich froh, dass der Stress vorbei ist. (lacht) Zwei Messen in so kurzer Zeit hintereinander sind für ein Unternehmen unserer Größenordnung schon eine Aufgabe. Aber natürlich bin ich auch froh, dass wir dort waren. Wo sonst bekommt man in solch kurzer Zeit einen vollständigen Branchenüberblick und kann gleichzeitig viele Gespräche mit Interessenten und Kunden führen? Da bräuchten Sie sonst Wochen dafür.

F: Auf der Fakuma haben Sie gemeinsam mit „Expertise Sauerland“ ausgestellt. Wie war das?

Marc Schreiber: Es war nicht das erste Mal, dass wir gemeinsam mit anderen Unternehmen unter dem Label „Expertise Sauerland“ ausgestellt haben. Mittlerweile sind wir ein eingespieltes Team. Die Botschaft, die wir vermitteln, ist: Synergie. Jeder einzelne von uns ist Spezialist auf seinem Gebiet. Jeder von uns ist mit bestimmten Produkten auf seinem Markt bekannt. Als „Expertise Sauerland“ machen wir deutlich, dass wir gemeinsam auch andere, größere und komplexere Projekte bewältigen können. „Baugruppen“ heißt das Thema. Wenn wir unsere Kernkompetenzen zusammenlegen, können wir zusammen Aufgaben erledigen, die für den einzelnen schwierig bis gar nicht zu bearbeiten wären. Insofern ist „Expertise Sauerland“ für uns ein Kompetenz-Netzwerk, dass wir nutzen und unseren Kunden vorstellen. Das war auch das Thema auf der Fakuma.

F: Was bedeutet die Fakuma für KOHLHAGE?

Marc Schreiber: Sehen Sie, die Kunststoffbranche ist für unser Unternehmen derzeit noch ein Randbereich, da wir wesentlich stärker in der Metallverarbeitung aufgestellt sind. Trotzdem ist die Kunststoffbranche für uns höchst interessant, da wir dort mit unserer Erfahrung aus anderen Branchen punkten können. So hatten wir auch in diesem Jahr auf der Messe einige sehr interessante neue Kontakte, die vielversprechend sind. Da ist jetzt unser Vertrieb gefordert.

F: Und die Blechexpo?

Marc Schreiber: Auf der Blechexpo haben wir allein ausgestellt. Diese Messe bietet uns viele neue Möglichkeiten. Allein in der Halle 6, in der unser Stand gewesen ist, waren eine Vielzahl von Unternehmen, die sich mit Schweißtechnik beschäftigen. Die und deren Kunden waren unser Zielpublikum, da wir hier unsere Schweißmuttern und -schrauben bei den richtigen Personen vorstellen konnten. Dieses Konzept ist auch in diesem Jahr aufgegangen. Wir hatten zwar nicht so viele Besucher, wie auf einer Hannover Messe, doch die Qualität der einzelnen Messekontakte war wesentlich höher. Deshalb können wir auch schon jetzt sagen, dass wir in zwei Jahren wieder dabei sein werden.

F: Das wird dann 2017 sein. Was machen Sie in der Zwischenzeit?

Marc Schreiber: Erst einmal ausatmen, zumindest einen Moment. Danach konzentrieren wir uns auf die Fertigstellung unseres neuen Verwaltungsgebäudes. Wie Sie wissen, bauen wir derzeit ein neues Gebäude, in das unsere Verwaltung gemeinsam mit der unserer Kollegen von KOHLHAGE Automotive einziehen wird. Der geplante Umzugstermin ist Anfang Januar 2016.

F: Und die nächste Messe?

Marc Schreiber: Das hat noch ein wenig Zeit. Im Frühjahr 2016 sind wir wieder mit der „Expertise Sauerland“ auf der Hannover Messe. Dann kommt erst einmal nichts, bis zum Herbst. Auf der IZB in Wolfsburg stellen wir dann wieder gemeinsam mit den Kollegen von KOHLHAGE Automotive aus. Somit haben wir im kommenden Jahr etwas mehr Zeit, um uns um die zu kümmern, die am wichtigsten für uns sind: Unsere Kunden und deren Projekte.

22.10.2015

Know-how im Doppelpack

Alle zwei Jahre findet statt: die Doppelmesse Blechexpo/Schweisstec, die am 3. November 2015 in Stuttgart beginnen wird. „Wir haben das Konzept der beiden Messen schon länger beobachtet.“ sagt Marc Schreiber, Geschäftsführer bei KOHLHAGE Fasteners. „Als wir uns 2013 erstmalig entschlossen haben, als Aussteller dorthin zu gehen, mussten wir feststellen, dass es schwieriger war als gedacht, überhaupt noch einen Standplatz zu bekommen.“ fährt er fort. Ausgebucht war die Messe und die Warteliste war lang. Doch KOHLHAGE Fasteners hatte Glück und konnte damals erstmalig auf der Blechexpo ausstellen. "Alles rund um die Blechverarbeitung - so lässt sich die Messe am besten beschreiben.“ erzählt Schreiber und nennt die Vorteile: Viele Fachbesucher, vor allem aus der süddeutschen Region, hochspezialisierte Aussteller und im Doppelpack mit der Schwestermesse Schweisstec genau die Themenschwerpunkte, mit denen KOHLHAGE Fasteners sich ohnehin beschäftigt, Lösungen in der Schweiss- und Fügetechnik. „In diesem Jahr war alles viel entspannter.“ sagt Schreiber und ergänzt „Wir haben sehr frühzeitig gebucht. Jetzt freuen wir uns schon darauf, unsere Produkte und Dienstleistungen in Stuttgart ausstellen zu können. Wir, das sind neben mir die beiden Schrauben-Fachleute Mustafa Ince und Berthold Pietsch, die mit ihrem Know-how im Doppelpack sehr gut auf diese Doppelmesse passen.“
 
Wenn auch Sie an der Blechexpo interessiert sind, dann kommen Sie zwischen dem 3. und 6. November nach Stuttgart und besuchen Sie KOHLHAGE Fasteners in Halle 6 am Stand 6405-2. Marc Schreiber und sein Team freuen sich auf Ihren Besuch.

09.10.2015

KOHLHAGE Fasteners stellt wiederholt auf der Fakuma 2015 aus

Wenn am 13. Oktober in Friedrichshafen zum 24. Mal die Fakuma, die internationale Fachmesse für die Kunststoffindustrie, ihre Türen öffnet, dann gehört auch KOHLHAGE Fasteners wieder zu den Ausstellern. Das Traditionsunternehmen aus Neuenrade ist schon seit Jahren auf dieser Messe dabei, wenn es darum geht, die unterschiedlichen Aspekte der Kunststoffbranche zu präsentieren. „Die ersten Male hatten wir einen eigenen Stand.“, sagt Marc Schreiber, Geschäftsführer bei KOHLHAGE Fasteners und ergänzt: „In diesen Jahr stellen wir wieder gemeinsam mit unseren Partnern von Expertise Sauerland aus.“
Expertise Sauerland, das sind acht Unternehmen aus der gleichnamigen Region, die sich auf Eigeninitiative der beteiligten Unternehmer zu einer Kooperation zusammengefunden haben. Stanzen, Drehen, Metall, Kunststoff, Federn, Schrauben- und Verbindungselemente, die Sortimente der angeschlossenen Unternehmen wirken wie ein Querschnitt durch die Industriestruktur des Sauerlandes.
„Jeder von uns ist auf seinem Markt bekannt und erfolgreich.“ sagt Schreiber. Gleichzeitig betont er: „Doch gemeinsam sind wir noch ein Stück stärker. Warum? Weil wir gelernt haben, gemeinsam zu arbeiten. Neben der Tatsache, dass wir uns informativ austauschen, gibt es bei Expertise Sauerland einige übergreifende Projekte, bei denen mehrere von uns an Baugruppen arbeiten, die wir allein gar nicht realisieren könnten. So etwas hilft letztenendes jedem einzelnen von uns. Deshalb stellen wir auch wieder gemeinsam aus."
Wenn Sie sich selbst von der Leistungsfähigkeit von KOHLHAGE Fasteners und der Expertise Sauerland überzeugen wollen, dann kommen Sie vom 13. bis 17. Oktober nach Friedrichshafen, in die Halle A1, Stand 1425.

04.03.2015

Auch 2015 auf Wachstumskurs

In wenigen Tagen eröffnet die Fastener Fair 2015, die als Branchenfachmesse am Standort Stuttgart nur alle zwei Jahre stattfindet. KOHLHAGE Fasteners ist auch diesmal wieder dabei und stellt gemeinsam mit dem langjährigen Kooperationspartner Lück Schrauben aus Gevelsberg in Halle 6 aus.
 
„Wir haben unser Standkonzept überdacht und werden in diesem Jahr mit einem neuen Standlayout präsent sein.“ sagt Marc Schreiber, Geschäftsführer bei KOHLHAGE Fasteners. „Für uns ist diese Messe jedes Mal eine „Must-Have“-Veranstaltung.“ sagt er und ergänzt: „Natürlich sind viele Großhändler als Aussteller dabei. Doch wir haben festgestellt, dass bei den letzten Messen auch mehr und mehr Endanwender z. B. aus der Automobilindustrie an unserem Stand waren. Da wir genau diese Zielgruppe nirgendwo anders in dieser gebündelten Form erreichen können, werden wir wohl auch 2015 interessante Unternehmen kennen lernen.“
 
Dabei läuft es bei KOHLHAGE Fasteners: Ein Umsatzplus von 10% im letzten Jahr, der aktuelle Neubau des Verwaltungsgebäudes für die gesamte Kohlhage Gruppe, der eine wesentliche Verbesserung der internen Prozesse mit sich bringt und die deutliche Zunahme automotiver Kunden (Anteil jetzt: 55%) - Dies alles sind Zeichen dafür, dass sich die positive Geschäftsentwicklung auch 2015 weiter fortschreiten lässt. Und damit das auch so bleibt, stellt KOHLHAGE Fasteners auf der Fastener Fair aus und wird in Stuttgart bestimmt viele interessante Neukunden treffen können.
 
Die Fastener Fair 2015 findet vom 10. - 12. März in Stuttgart statt. KOHLHAGE Fasteners ist in Halle 6 am Stand N20 zu finden.

06.01.2015

Neujahrsgruß - New Year's greeting

Wir wünschen allen Kunden, Lieferanten und vor allem allen Mitarbeitern ein gutes 2015.

We would like to wisch all of our customers, businesspartners and especially our employees a happy new year 2015.

25.02.2014

Acht Unternehmen gründen "Expertise Sauerland"

COME-ON.DE - Sie sind jeder für sich typische familiengeführte Mittelständler, erfolgreich in ihrer Branche am Markt etabliert, aber gemeinsam stellen sie noch einmal eine ganz andere Größenordnung dar: Acht Unternehmen mit zusammen rund 1000 Beschäftigten und einem Gesamt-Jahresumsatz von etwa 200 Millionen Euro haben sich zum Unternehmensnetzwerk „Expertise Sauerland“ zusammengeschlossen.

21.02.2014, Come-on.de, Bettina Görlitzer

PDF Dokument (1.0 MB)
17.02.2014

KOHLHAGE @ Hannover Messe

Jedes Jahr im Frühling findet sie statt: Die Leistungsschau der deutschen Industrie, die Hannover Messe. Wie bereits im Vorjahr ist KOHLHAGE wieder dabei, diesmal mit beiden Unternehmensteilen, KOHLHAGE Fasteners und KOHLHAGE Automotive. "Vor ein paar Jahren hatten wir die Messe für uns abgeschrieben." sagt Marc Schreiber, Geschäftsführer bei KOHLHAGE Fasteners. Damals stellte das Unternehmen aus Neuenrade noch mit einem eigenen Stand auf der Messe aus und musste feststellen, dass die Kosten nicht mehr in Relation zum Nutzen standen. Ergebnis: KOHLHAGE blieb dieser Messe fern und stellte auf anderen Messen aus.

"In unserer Unternehmerrunde haben wir damals darüber gesprochen, dass ein einzelner diese Aufgabe nicht mehr allein bewältigen kann." erinnert sich Schreiber und erzählt weiter "Dann tauchte die Idee auf: Warum gehen wir nicht alle gemeinsam. Wir haben den Gedanken weiter gesponnen und gerechnet. Siehe da, bei einem Gemeinschaftsstand sind die Kosten für den einzelnen wesentlich geringer. Also haben wir es gewagt und sind 2013 gemeinsam unter dem Namen "Expertise Sauerland" auf der Messe aufgetreten. Das Ergebnis für uns alle war so gut, dass wir sofort beschlossen haben: Wir gehen wieder hin - und das werden wir im Frühjahr auch tun." hält Schreiber fest.

Interessenten, die sehen wollen, was es mit der Expertise Sauerland auf sich hat oder die mit einem der acht Unternehmern ins Gespräch kommen wollen, sind herzlich eingeladen.

Die Hannover Messe findet statt vom 07. bis zum 14. April statt.

Der Gemeinschaftsstand von Expertise Sauerland befindet sich in Halle 5, Stand F32.

21.11.2013

Fastener Fair Turkey

Erste Impressionen von der Fastener Fair Turkey:
Der Stand ist fertig, die Exponate sind eingeräumt, die Displays hängen an der Wand. Jetzt fehlen nur noch unsere Kunden.

Besuchen Sie uns: Fastener Fair Turkey, Istanbul, 21. und 22.11.2013, Halle 11, Stand 343.

PDF Dokument (112 KB)
10.10.2013

Der Messe-November bei Kohlhage

Der November 2013 steht bei KOHLHAGE Fasteners ganz im Zeichen zweier Messen. Zu Beginn des Monats stellt Marc Zündorff und sein Team auf der Blechexpo in Stuttgart aus. „Neben unserer bewährten Eigenentwicklung KSM(R) zeigen wir in Stuttgart unser breites Portfolio von Schweißmuttern und -schrauben." sagt Zündorff und ergänzt "Wir sind das erste Mal auf der Blechexpo. Mal sehen, wen wir alles kennen lernen werden.“

Zwei Wochen später fahren Marc Schreiber und Mustafa Ince nach Istanbul, wo KOHLHAGE Fasteners auf der Fastener Fair Turkey erstmalig ausstellen wird. "Der türkische Markt ist einer der am stärksten wachsenden in Europa." begründet Schreiber die Teilnahme. "Viele Unternehmen von Rang und Namen stellen dort aus. Diese Chance lassen uns natürlich auch nicht entgehen. "

Blechexpo: Stuttgart, 5. bis 8. November, Halle7, Stand 7418.1

Fastener Fair Turkey: Istanbul,  21. und 22. November, Halle 11, Stand 343

PDF Dokument (1.5 MB)
03.07.2013

"Wir sind KOHLHAGE"

"Wir sind KOHLHAGE",  sagt Marc Zündorff, Produktmanager beim gleichnamigen Unternehmen in Neuenrade und freut sich, dass er ein Laufteam für den AOK-Firmenlauf hat organisieren können. Die Geschäftsleitung des heimischen Automobilzulieferers unterstützt die 14 Sportler mit einem individuell gestalteten Laufshirt.

"Wir werden in Lüdenscheid sicherlich keine Bestzeiten laufen.", sagt Zündorff und ergänzt " Aber hier zählt der olympische Gedanke."

Das KOHLHAGE Team im Detail:
vordere Reihe von links: Sabine Juraschek, Heike Kohlhage, Bärbel Giepmann, Sevinc Silik, Stephanie Steger, Marta Grzejda
hintere Reihe von links: Ulli Brauckmann, Frank Japes, Gotthard Warzecha, Marc Zündorff, Lars Krutmann, Wang Qiongying, Mustafa Ince

PDF Dokument (275 KB)
17.04.2013

KOHLHAGE Fasteners erfolgreich auf der Hannover Messe 2013

6.550 Aussteller aus 62 Ländern – 225.000 Besucher – jeder 4. Besucher aus dem Ausland – Angela Merkel war da, Wladimir Putin auch. Die Zahlen und Fakten, die in diesen Tagen nach Abschluss der Hannover Messe präsentiert werden, klingen außerordentlich gut. KOHLHAGE Fasteners aus Neuenrade war auch wieder als Aussteller dabei – nach einer mehrjährigen Pause.

Frage: Herr Schreiber, wie ist Ihr Eindruck von der Messe, die am Freitag zu Ende gegangen ist?

Marc Schreiber: Positiv, durchweg positiv - wenn auch etwas verhaltener. Als Problemlöser für industrielle Verschraubungsprobleme sind wir mit unserem Portfolio in speziellen Zielgruppen unterwegs. Diese unsere Kunden suchen uns auf Messen wie der Fastener Fair, Stuttgart oder der IZB, Wolfsburg. Die Hannover Messe zieht eher Besucher an, die nach technisch anspruchsvollen Lösungen suchen. Nicht, dass wir die nicht auch hätten, aber wir liefern einzelne Produkte, während die Besucher dort eher komplexe Baugruppen suchen.

Frage: Das klingt zunächst neutral. Hat sich die Woche in Hannover denn gelohnt?

Marc Schreiber: Ja, insgesamt hat es sich gelohnt. Aber auch nur unter der Prämisse, dass wir nicht allein ausgestellt haben. Bis vor ein paar Jahren hatten wir regelmäßig unseren eigenen Stand. Das haben wir beendet, weil irgendwann Kosten und Nutzen auseinander gedriftet sind. In diesem Jahr waren wir Teilnehmer auf dem Gemeinschaftsstand „Expertise Sauerland“. In der Konstellation war die Messe gut.

Frage: „Expertise Sauerland“? Was genau ist das?

Marc Schreiber: Seit geraumer Zeit gehören wir einem Kreis von Unternehmen an, die in der Region beheimatet sind. Wir treffen uns regelmäßig, tauschen uns aus – und haben jetzt den gemeinschaftlichen Auftritt in Hannover organisiert. Das war gut, so wie es war. Wir haben einen Messestand, der so groß war, dass er aufgefallen ist - zu annehmbaren Kosten für den Einzelnen. Allein kann man so etwas heutzutage kaum noch selbst bezahlen.

Frage: Das heißt, Sie konnten untereinander auch Synergien nutzen? Sind sie nicht auch Wettbewerber untereinander?

Marc Schreiber: Manche von uns stehen sich am Markt auch mal als Wettbewerber gegenüber, allerdings nur ganz begrenzt. Doch der Vorteil, im Netzwerk Informationen auszutauschen, überwiegt deutlich. Auch auf der Messe hat man das gut sehen können: Ein Kunde kommt auf den Stand und besucht das Unternehmen, das er kennt. Und nebenbei hat er die Chance, fünf weitere interessante Unternehmen kennenlernen zu können - wenn er möchte.

Frage: Werden Sie 2014 auch wieder in Hannover ausstellen?

Marc Schreiber: Ja, nach jetzigem Stand der Dinge sind wir auch im kommenden Jahr wieder dabei.

28.03.2013

Schnell verpackt - noch schneller geliefert

"Mindestens doppelt so schnell - eher schneller." das ist die Einschätzung von Marc Schreiber, Geschäftsführer bei KOHLHAGE Fasteners, wenn er über die neue Verpackungsmaschine spricht, die seit ein paar Tagen bei KOHLHAGE in Neuenrade steht. Mit dem Kauf der Bilwinco-Anlage baut das Unternehmen seine Position hinsichtlich der Logistikkapazitäten deutlich aus. "In unserem Lager halten wir auf über 4.500 Palettenplätzen viele Produkte für unsere Kunden vor. Doch wenn die Ware bei uns abrufen, müssen wir liefern können, schnell und zuverlässig." sagt Schreiber und fasst zusammen "Und unsere neue Bilwinco hilft uns dabei."

20.03.2013

Expertise Sauerland - HannoverMesse - Halle 6 Stand A46

EXPERTISE Sauerland - Starke Zulieferer - das ist die Aussage, mit der sich sechs Unternehmen aus dem Sauerland zu einem Gemeinschaftsstand auf der diesjährigen HannoverMesse zusammengefunden haben. KOHLHAGE Fasteners ist dabei und zeigt Neuigkeiten aus den Bereichen "Umformteile", "Schweißschrauben- und muttern" und "Inserts.

12.03.2013

Fastener Fair 2013 - Fazit

"Wir sind nicht zum Luftholen gekommen." So beschreibt Marc Schreiber, Geschäftsführer der KOHLHAGE Fasteners, den Auftritt des Unternehmens auf der Fastener Fair in Stuttgart Ende Februar. Denn an den drei Messetagen herrschte reges Treiben auf dem Stand des Spezialisten für anspruchsvolle Verbindungselemente. "Für uns hat sich der Auftritt auf jeden Fall gelohnt", so Schreiber. Rund ein Drittel der Besucher seien Neukontakte aus dem In- und Ausland für das Unternehmen gewesen. "Aber auch für die Pflege der Kontakte zu unseren bestehenden Kunden ist so ein Messeauftritt äußerst wichtig", erklärt Schreiber.

Auf einem gemeinsamen Stand hatte sich das Neuenrader Unternehmen mit der Lück Schrauben GmbH aus Gevelsberg in Stuttgart präsentiert. Die Messe für Fachleute der Befestigungs- und Verbindungsindustrie in Europa hat sich als Branchentreff etabliert und schaffte dieses Jahr einen neuen Besucherrekord mit insgesamt 10.600 Fachbesuchern aus 97 Ländern. Als international agierender Experte für hochwertige Verbindungselemente wie Schweißmuttern oder Inserts sowie als Anbieter für die internationale Beschaffung passender Befestigungsmaterialien und kundenbezogener logistischer Dienstleistungen fand KOHLHAGE Fasteners hier das passende Publikum.

Doch nicht nur die Quantität auch die Qualität der Fachleute auf der Fastener Fair überzeugte bei KOHLHAGE Fasteners. "Wir haben hier eine gute Mischung bei den Besuchern vorgefunden. Sowohl der Handel als auch die Industrie waren vertreten", so Marc Schreiber. Dabei kam das Fachpublikum nicht nur aus dem Bereich Automotive, sondern der KOHLHAGE Fasteners-Stand lockte Interessenten aus allen Branchen an. Nicht zuletzt wohl auch, weil die Neuenrader neben vielseitigen Produkten und Dienstleistungen auch die heimischen "Dicken Sauerländer" Bockwürste und leckeres Pils im Angebot hatten.

Bewährt hat sich der Standort in der Halle 6, in der auch viele wichtige Unternehmen aus der Region vertreten waren. Zum Auftritt auf der Fastener Fair in den kommenden Jahren gibt es für den Geschäftsführer der KOHLHAGE Fasteners keine Alternative: "Wir sind 2015 wieder dabei. Denn es kann sich keiner leisten, nicht hier zu sein."

07.02.2013

Fastener Fair 2013

Vom 26. - 28. Februar 2013 findet in Stuttgart wieder die Fastener Fair statt, Europa`s führende Messe für die Verbindungs- und Befestigungsbranche. Wie auch in den Jahren zuvor stellen wir aus.

Sie finden uns in der Halle 6 am Stand J04.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

01.02.2013

Zweiter Neuzugang in 2013: Tim Höffner

Der Werdohler Tim Höffner, 24, kennt sich aus mit dem Vertrieb von hybriden Bauteilen. Dies ist der Grund dafür, dass er ab sofort unseren Vertrieb von KOHLHAGE Fasteners unterstützt und sich schwerpunktmäßig mit Kunststoff-Inserts beschäftigen wird.

03.10.2012

Besuchen Sie uns auf der FAKUMA 2012 in Halle B4, Stand B4404, ...

... der internationalen Fachmesse für Kunststoffverarbeitung in Friedrichshafen!
Schauen Sie sich hier unsere virtuelle Messe-Übersicht an.
Hier finden Sie eine News vom Kunststoffland NRW.
Wir freuen uns auf Sie!

02.10.2012

KOHLHAGE auf der IZB in Wolfsburg

Besuchen Sie KOHLHAGE Automotive und KOHLHAGE Fasteners vom 10. - 12. Oktober 2012 in Halle 7 am Stand 320 auf Europas Leitmesse der Automobilzuliefererindustrie: IZB.

Wir freuen uns auf Sie!

06.09.2012

Mitarbeiter im Vertrieb gesucht!

KOHLHAGE Fasteners sucht zum nächst möglichen Zeitpunkt einen Mitarbeiter, um den Vertrieb aufzustocken.

Laden Sie sich hier die vollständige Stellenanzeige herunter.

17.08.2012

Neues Video der KOHLHAGE Gruppe

Lernen Sie KOHLHAGE noch besser kennen und schauen Sie unser neues Video an:
KOHLHAGE Video

09.07.2012

Umfirmierung ab dem 29.06.2012

Die Firma Kohlhage Verbindungstechnik GmbH & Co. KG firmiert nun unter Kohlhage Automotive GmbH & Co. KG. Kohlhage Befestigungstechnik GmbH & Co. KG firmiert nun unter Kohlhage Fasteners GmbH & Co. KG. Wir bitten Sie daher, unsere Unternehmensstammdaten entsprechend zu ändern.

15.06.2012

Fachkongress "Innovationsforum Verfahrensintegration"

KOHLHAGE Fasteners gehört zu den ausgewählten Firmen, die am 04. - 05.07.2012 auf der Fachtagung rund um das Thema "Herstellung von Hybridbauteilen aus Metall und Kunststoff" in Dortmund ausstellen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

fileadmin/News/News_Fasteners/KOHLHAGE-Fasteners_News_Innovat-Forum.pdfLaden Sie sich hier die vollständige News herunterfileadmin/News/News_Fasteners/KOHLHAGE-Fasteners_News_Innovat-Forum.pdf

10.05.2012

Mitarbeiter im Vertrieb und Einkauf (m/w) gesucht!

Mitarbeiter (m/w) im Vertrieb gesucht!
Ihre Aufgaben: Sie akquirieren selbstständig Kunden im nationalen und internationalen Umfeld. Weiterhin obliegt Ihnen die Angebots- und Auftragsabwicklung. Außerdem beobachten Sie die relevanten Märkte, erfassen die Kundenbedürfnisse und ...

Laden Sie sich hier die Anzeige herunter

24.04.2012

13 Unternehmen, 5 Referenten und ein voller Erfolg

Am 18. und 19. April 2012 fanden in Neuenrade die 1. KOHLHAGE-Kunststoff-Tage statt. Thomas Semer, Projektleiter beim sauerländischen Traditionsunternehmen, hatte eingeladen ...

Laden Sie hier die vollständige Pressemitteilung runter.
Laden Sie sich hier den Bericht in der Joining Plastics 02/12 runter.

fileadmin/News/News_Fasteners/KOHLHAGE_P1040608-Kunststofftage.jpg

30.03.2012

Die Umweltpolitik der Firma KOHLHAGE

Die Umweltpolitik der Firma Kohlhage GmbH & Co. KG ist vor dem Hintergrund der ständigen Verbesserung und Erfüllung der Kundenzufriedenheit sowie Optimierung unserer Umweltleistung nachfolgend festgelegt:

Laden Sie sich hier die vollständige News als .pdf herunter

07.03.2012

KOHLHAGE Fasteners läd zu Kunststoff-Tagen ein

Innovation trifft Tradition: Am 18. und 19. April 2012 bei KOHLHAGE Fasteners.
Die Teilnehmeranzahl ist auf 30 Personen begrenzt. Bitte melden Sie sich daher bis zum 23.03.2012 an.

Laden Sie sich hier die Einladung herunter.
Laden Sie sich hier den Termin für Ihren Kalender herunter.

21.11.2011

Neue Produktionshalle zeigt, was drin steckt

Dank der großen Nachfrage und des wirtschaftlichen Erfolgs, konnte KOHLHAGE seine Kapazitäten erweitern und eine neue 1.500 qm große Produktionshalle bauen. Die Bauphase konnte innerhalb eines Jahres abgeschlossen werden und zu guter Letzt, ...

Laden Sie sich hier die vollständige News als .pdf herunter

18.10.2011

Junge Teamspieler gesucht

Ausbildung bei KOHLHAGE

Laden Sie sich hier die Anzeige herunter